Lebenslieder

seit 2010 werden für das Projekt Lieder von Menschen im Hospiz für das Projekt benannt und als bedeutsam für einige Lebensstationen beschrieben

Die folgenden Musiken werden den Besuchern der Aufführungen begegnen. An jedem Ort kommen neue Lieder hinzu, beziehungsweise ersetzen die bereits aufgeführten Lieder und Geschichten. Jede Aufführung der Letzten Lieder ist anders. Mittlerweile ist die Liste der Musikwünsche und der damit verbundenen Geschichten so stark angewachsen, dass unten nur eine Auswahl verzeichnet wird.


Download
Das Verzeichnis im PDF-Download beinhaltet sämtliche Musiken, die im Buch "Letzte Lieder - Sterbende erzählen von der Musik ihres Lebens" zu finden sind. Auch die Seitenzahl, unter der Sie die Musik im Buch nachschlagen können, ist aufgeführt.
Verzeichnis Buch Letzte Lieder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.0 KB

Barockmusik und klassische Musik

"Pur ti miro" - C. Monteverdi, gewünscht für Wiesbaden

 

Kanon - Pachelbel, gewünscht für Hamburg

 

"Ombra mai fu" - G. F. Händel, gewünscht für Frankfurt am Main

 

"Comfort ye" - G. F. Händel, gewünscht für Frankfurt am Main

 

Come if you dare - Henry Purcell, gewünscht für Hamburg

 

Ave Maria - Franz Schubert, gewünscht für Aschaffenburg


Einzug der Königin von Saba - G. F. Händel, gewünscht im Raum Stuttgart


Deutsche Schlager

Zwei kleine Italiener – Conny Froboess, gewünscht für Wiesbaden

 

Wie das Glas in meiner Hand, gewünscht für Frankfurt am Main

 

Lilli Marlen – Lale Anderson, gewünscht für Frankfurt am Main

 

Das war sein Milljöh (Zille Lied als Erinnerung an Berlin) - gewünscht für Kirchheim unter Teck

 

Fremder Mann - Marianne Rosenberg, gewünscht für Aschaffenburg


Immer wieder sonntags - Cindy und Bert, gewünscht in Wiesbaden


Guten Morgen Sonnenschein - Nana Mouskouri, gewünscht in Norddeutschland


Rock, Pop, Musical

 

Komm, großer schwarzer Vogel, gewünscht in Frankfurt

 

I can’t get no, satisfaction!, gewünscht in Hamburg

 

Fields of gold – Sting, gewünscht in Frankfurt am Main

 

Somewhere over the rainbow, gewünscht in Wiesbaden

 

I will always love you, gewünscht in Frankfurt am Main

 

Der Weg – Grönemeyer, gewünscht in Frankfurt und Wiesbaden.

 

Stark wie zwei - Udo Lindenberg , gewünscht in Hamburg

 

Imagine - John Lennon, gewünscht in Bleidenstadt

 

Klar - Jan Delay, gewünscht in Hamburg

 

Heart Of Gold - Neil Young, gewünscht in Hamburg

 

Space Oddity - David Bowie, gewünscht in Frankfurt

 

Yellow Submarine - Beatles, gewünscht in Darmstadt

 

Let's Twist again - Chubby Checker, gewünscht in Hamburg

 

An Land - Element of Crime, gewünscht in Hamburg


The Rose - Bette Midler, gewünscht im Raum Aschaffenburg


My Fair Lady - gewünscht in Berlin


Ghost Riders In The Sky -  Johnny Cash, gewünscht in Berlin

 

Thank you for the music - Abba, gewünscht in Berlin


Volks- und Chormusik

Komm lieber Mai und mache, gewünscht in Wiesbaden

 

Dat du min Leevsten büst, gewünscht in Frankfurt am Main

 

Schlaf ein mein Blondengelein, , gewünscht in Hamburg

 

Uti var hage (ausgewählt von Stefan Weiller nach der Anweisung "Spielen Sie etwas aus Skandinavien"), gewünscht in Frankfurt am Main


Oper

Gefangenenchor aus Nabucco, Verdi


Ach ich fühl's - Zauberflöte, Mozart

 

Ach ich habe sie verloren - Orpheus und Eurydike, Gluck


Operette

Christel von der Post, gewünscht in Wiesbaden

 

Ich lade gern mit Gäste ein, gewünscht in Frankfurt am Main

Franz Liszt, Liebestraum Nr. 3, gewünscht in Kirchheim unter Teck


Weltmusik

A jiddische Mame, gewünscht in Wiesbaden

 

Funeral March, gewünscht für Seligenstadt

 

Oh happy day, gewünscht für Darmstadt


Deutsches Lied

Abschiedslied der Zugvögel

 

An die Musik - F. Schubert, gewünscht in Frankfurt am Main


Ich liebe dich - Beethoven, gewünscht im Raum Stuttgart


Trauermusiken

diese vertrauten Lieder und Strophen wünschten sich die befragten Menschen für ihre Beerdigungen:

Nun sich der Tag geendet hat

 

Befiehl du deine Wege

 

So nimm denn meine Hände

 

Ach wie flüchtig

 

Nun ruhen alle Wälder

 

Von guten Mächten

 

Geh aus mein Herz

(Schlussstrophe Wie mag es da wohl klingen?)

 

Der Mond ist aufgegangen:

6. Wollst endlich sonder Grämen

aus dieser Welt uns nehmen

durch einen sanften Tod;

und wenn du uns genommen,

lass uns in’ Himmel kommen,

du unser Herr und unser Gott.

 

7. So legt euch denn, ihr Brüder,

in Gottes Namen nieder;

kalt ist der Abendhauch.

Verschon uns, Gott, mit Strafen

und lass uns ruhig schlafen.

Und unsern kranken Nachbarn auch!

 


Leitmotiv der Letzten Lieder

Passacaglia della vita

Die Passacaglia della vita, dem Komponisten Stefano Landi zugeschrieben, wurde zwar von keinem der Interviewpartner genannt, verbindet sich inhaltlich ausgezeichnet mit dem Projekt. Lars Kessner hat die Passacaglia im Auftrag von Projektinitiator Stefan Weiller so bearbeitet, dass sie jede Aufführung des Kunstprojekts leitmotiv durchzieht.