Medien

Die Letzten Lieder von Stefan Weiller sind seit der Entstehung permanent in vielen lokalen, regionalen und überregionalen Medien vertreten - weit mehr, als hier aufgeführt werden können. Das mediale Interesse an den Letzten Liedern ist enorm hoch, was dem Hospizgedanken zugutekommt.

Zeitungen, Radiostationen, Fernsehsender, Podcasts setzen sich intensiv mit dem Werk von Stefan Weiller auseinander. Unten finden Sie eine sehr kleine Auswahl von Medienereginissen. Wenn Sie sich einen großen Überblick verschaffen wollen, empfiehlt sich zum Beispiel die Stichwortsuche "Stefan Weiller Letzte Lieder" im Medienauswertungsportal www.genios.de


Letzte Liebeslieder am 24.2.2019 begeistern im ausverkauften Schauspielhaus Hamburg: zur Kritik des Hamburger Abendblatts mit Klick auf den Link.




Letzte Lieder im ZDF bei Markus Lanz. Ab Minute 53:19 beginnt das Gespräch über die Letzten Lieder


Interview über die Letzten Lieder bei Bibel TV jetzt im Youtube-Kanal zum Nachhören: https://www.youtube.com/watch?v=UO2LV6F6bmM


Große Auszeichnung: Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband verleiht Stefan Weiller den Ehrenpreis für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Damit würdigt der Verband Weillers Idee und Konzept des erfolgreichen Kunstprojekts "...und die Welt steht still... Letzte Lieder und Geschichten ". Preisverleihung am 18.1.2017 in Berlin. Frühere Preisträger waren u.a. Doris Dörrie, Bettina Tietjen, Arno Geiger, die ARD-Themenwoche "Leben mit dem Tod".

 

Eine tolle Anerkennung!

 

Die Laudatio: http://www.dhpv.de/id-2016/articles/laudatio-stefan-weiller.html


Letzte Lieder als Gegenstand einer Abschlussarbeit der Musikhochschule Karlsruhe im Fachbereich Musikjournalismus. Film von Patrick Schütz.


Stefan Weiller erzählt in SWR-Landesschau von Letzten Liedern. Link zum Fernsehbeitrag



Stefan Weiller stellt die Letzten Lieder bei SWR1-Leute vor.

Sendung als Podcast zum Nachhören und Anschauen

(Klicken Sie einfach auf das entsprechende Wort und Sie werden zum SWR weitergeleitet.)



Rezensionen zum Hörbuch "Deutsche Winterreise" von Stefan Weiller

SWR2 über das Hörbuch Deutsche Winterreise von Stefan Weiller: »Man möchte dieses Hörbuch hinaustragen in die Stadt, in die Fußgängerzonen mit ihren warmen Lüftungsschächten, vor die neuen Bauten und die luxussanierten alten. Ja, Stefan Weillers Texte sind einseitig: hier erzählen einmal die, denen man sonst nicht zuhört. Das Zuhören könnte nicht leichter sein bei diesem fabelhaften Ensemble und der geschickten Dramaturgie.«

Beitrag vom 18.4.2019

 

Für Dorothee Meyer-Kahrweg von hr2-Hörbuchzeit ist die Deutsche Winterreise »eine ganz große Entdeckung und ein sehr eindrückliches Hörstück.« Beitrag vom 04.05.19

 

faust-kultur.de meint: »Die großartigen SprecherInnen Birgitta Assheuer, Jens Harzer, Wolfram Koch, Helmut Krauss und Eva Mattes formen ihre Texte in einem Ton tiefer Einfühlsamkeit und Nachdenklichkeit.« Ulrich Breth, 02.05.2019

 

hr2-kultur bespricht die »Deutsche Winterreise« und sagt: »Sie lässt einen auch den großartigen Liederzyklus von Franz Schubert und Wilhelm Müller mit anderen, gleichsam neu ausgerichteten Ohren hören.« Wolfgang Schneider, 19.04.19

 

Der Bayerischer Rundfunk macht im April 2019 die »Deutsche Winterreise« zum »Hörbuch der Woche«. Aus dem Zusammenspiel der verschiedenen Textfragmente entstehe »ein eindringliches Hörerlebnis, das einem lange nachgeht«, meint die Rezensentin Annegret Arnold. Beitrag BR vom 26.04.2019

 

Das Hörbuch Deutsche Winterreise ist in die Hörbuchbestenliste im Monat Mai 2019 aufgenommen worden.